Schachabteilung der SpVg. Möhnesee

Logo
Schach
Brett
Brett
Brett
Brett

Zum vereinsinternen Bereich

Der Möhneseepokal findet in 2015 nicht statt (weitere Info folgt)

Willkommen auf den Internetseiten der Schachabteilung!

In der Saison 2014/15 gehen wir mit zwei Mannschaften an den Start. Die erste Mannschaft spielt in der Verbandsliga OWL, die zweite in der Bezirksklasse Hellweg. Im Jugendbereich sind wir auf Verbandsebene mit einer Mannschaft in der Altersklasse U14 vertreten.

Vereinsabend ist am Donnerstag ab 20:00 Uhr in der Bodega (Vereinsheim der Sportvereinigung Möhnesee / am Sportplatz).

An unserem erfolgreichen Open, dem Möhneseepokal, nehmen jährlich über hundert Spieler teil. (Der Teilnehmerrekord aus dem Jahr 2009 steht bei 255 Teilnehmern!). Im vergangenen Jahr wurde er bereits zum 40. Mal von der Schachabteilung ausgerichtet.


Regionalliga: 5:3 gegen Lippstadt II!

03.02.2016 [Hermann Greving]

Unsere „Erste“ bleibt in der Regionalliga Ostwestfalen-Lippe weiter ungeschlagen, denn bei der vom Abstieg bedrohten Zweitvertretung des LSV Turm Lippstadt gelang ihr ein 5:3-Erfolg.

 

Am 8. Brett von Ralf Beecht fielen sämtliche Leichtfiguren einer frühzeitigen „Holzauktion“ zum Opfer, und als dann im 21. Zug auch das erste Turmpaar in die Kiste wanderte, beschlossen die Spieler, sich den Punkt zu teilen.

 

Es folgte die überraschende Führung der Lippstädter. Am 6. Brett hatte Werner Luimes zunächst einen starken Angriff aufgebaut und mit einem Qualitätsopfer die Rochade seines Gegners zertrümmert, übersah dann allerdings ein tödliches Grundreihenschach und gab auf. Franz Schwarzkopp sorgte am 7. Brett für den Ausgleich; er riss die gegnerische Königsstellung auf und gewann spielentscheidendes Material, was den Gegner zur Aufgabe veranlasste.

 

Klaus Nolte (Brett 3) und Marcel Gérard (Brett 5) steuerten jeweils ein Remis zum Punktekonto bei, bevor Roland Breker (Brett 4) uns mit einer starken Leistung in Führung brachte; in einem komplizierten Mittelspiel gewann er eine Figur, hielt den Vorteil fest und setzte den Gegner schließlich matt.

 

Tobias Tscheuschner (Brett 2) fand sich nach frühzeitigem Abtausch der meisten Figuren schon nach rund 20 Zügen in einem komplizierten Endspiel wieder, dass sich allerdings noch fast 40 Züge hinzog. Beide Spieler hatten weit vorgerückte Freibauern, kamen aber letztlich nicht weiter, so dass Tobias die Partie trotz eines zwischenzeitlich eroberten Mehrbauern remis gab.

 

Bei einem Zwischenstand von 4:3 für uns musste die Partie am Spitzenbrett entscheiden. Hier stand Uwe Bremke im Mittelspiel mit zwei Minusbauern schon fast auf Verlust, erhielt dann nach einem ungenauen Zug des Lippstädters aber Gegenspiel und konnte nach dem Gewinn einer Qualität immerhin noch ums Remis kämpfen. Im Endspiel indessen verlegte er sich erfolgreich aufs Fallen stellen, gewann mit einer Gabelkombination eine Leichtfigur und damit wenige Züge später auch die Partie.

 

Regionalliga Ostwestfalen-Lippe, 6. Spieltag:

 

Gütersloher SV I              -              Herforder SV KS              5,5 : 2,5

SV KS Lemgo                     -              SG Kirchlengern               6,5 : 1,5

Gütersloher SV II            -              Bielefelder SK                   1,5 : 6,5

SG Bünde                           -              SF Lieme II                         3,5 : 4,5

LSV Turm Lippstadt        -              SpVg. Möhnesee            3,0 : 5,0

 

Tabelle:

 

1.       Bielefelder SK                  12 : 0     (34,0)

2.       Gütersloher SV I             10 : 2     (30,0)

3.       SpVg. Möhnesee            10 : 2     (28,5)

4.       SF Lieme II                         10 : 2     (27,0)

5.       SV KS Lemgo                       5 : 7      (24,5)

6.       SG Bünde                             4 : 8      (21,5)

7.       Herforder SV KS II            4 : 8      (21,0)

8.       Gütersloher SV II              3 : 9      (19,5)

9.       LSV Turm Lippstadt II      2 : 10   (20,5)

10.   SG Kirchlengern                0 : 12   (12,5)

 

Die Fortsetzung lesen...


Weitere aktuelle Nachrichten


Ältere Nachrichten im Nachrichtenarchiv